Einnahmenreport Januar 2020 – Keine Dividenden!

Einfach mal zurück lehnen! Das habe ich im Januar 2020, genau wie im Dezember des Vorjahres, gemacht und lediglich passive Einnahmen durch Nichtstun generiert. Das lag ganz einfach daran, dass ich mit der Urlaubsplanung für meinen 1-monatigen Neuseeland Trip zu tun hatte. Gegenüber dem Einnahmenreport Dezember 2019 konnte ich dennoch deutlich höhere passive Einnahmen erzielen. Trotz fehlendem Weihnachtsgeschäft und fehlender Dividenden! Mehr erfahrt ihr im nachfolgenden Einnahmenreport Januar 2020. 

Einnahmenreport Januar 2020

Meine passiven Einnahmen im Januar 2020 kamen, wie immer, aus verschiedenen Einnahmequellen. Welche Einnahmequellen das sind und wie hoch die jeweiligen Beträge waren, dass erfahrt ihr jetzt.

Keine Dividenden im Januar

Ein trostloser Januar für mich, zumindest was meine Dividenden angeht. Im Januar 2020 habe ich tatsächlich keinerlei Dividende erhalten. Welche Dividendenzahler für Januar habt ihr im Depot? Ich muss hier definitiv mal aufstocken, das kann ja nicht so weiter gehen. Meine anderen Monate gefallen mir da deutlich besser, aber davon könnt ihr euch auch selber überzeugen, wenn ihr meine anderen Einnahmenreporte anseht.

1. Passives Einkommen durch P2P-Kredite

Bondora Go & Grow

Mein erster Posten in meinem Einnahmenreport Januar 2020 sind Zinseinnahmen durch Bondora Go & Grow*. Allerdings habe ich mein investiertes Kapital von Bondora Go & Grow vorerst abgezogen. Das Geld habe ich am 11.01.2020 abgehoben, sodass ich natürlich nicht den kompletten Monat die Zinsen einkassieren konnte. Das lag daran, weil ich das Geld für meinen eher ungeplanten und spontanen Neuseeland Trip benötigte und die Flüge und den Campervan im Voraus bezahlt habe. Nach dem Urlaub wird aber wieder Geld aufs Bondora Go & Grow* Konto geladen und die täglichen Zinsen einkassiert.

Im Januar habe ich bei Bondora Go & Grow* immerhin 2,10 € Zinsen verdient.

2. Passives Einkommen durch Affiliate-Programme

Mein zweiter Posten in meinem Einnahmenreport Januar 2020 ist passives Einkommen durch Affiliate Programme. Insgesamt habe ich im Januar 197,99 € an Provisionen erhalten. Diese setzen sich aus vier Posten zusammen.

Amazon Partner.Net

Durch das Amazon* Partner.Net habe ich im Januar 2020 insgesamt 8,00 € eingenommen.

Bondora Go & Grow Affiliate

Durch das Affiliate Programm von Bondora Go & Grow* habe ich im Januar 2020 insgesamt 55,00 € eingenommen.

Danke an dieser Stelle, an alle, die sich über meinen Einladungslink* angemeldet haben. Es ist eine Win-Win-Situation, da ihr 5 € Startguthaben erhaltet und ich eine kleine Provision.

Digistore24 Affiliate

Durch das Affiliate Programm von Digistore24* habe ich im Januar 2020 insgesamt 4,99 € eingenommen.

financeAds

Durch das Affiliate Programm von financeAds habe ich im Januar 2020 insgesamt 130,00 € eingenommen.

3. Passives Einkommen durch Werbung

Google AdSense

Mein dritter Posten in meinem Einnahmenreport Januar 2020 ist passives Einkommen durch Google AdSense. Im letzten Monat waren die Google Adsense Einnahmen, bedingt durch das Weihnachtsgeschäft, deutlich höher als sonst. Wie erwartet sind die Einnahmen diesen Monat wieder etwas gesunken. Nichtsdestotrotz ein nettes Taschengeld.

Im Dezember habe ich insgesamt 11,99 € durch Google AdSense eingenommen.

Zusammenfassung – Einnahmenreport Januar 2020

Auch die Einnahmen vom Januar 2020 möchte ich euch natürlich übersichtlich zusammenfassen. Daher hier nun alle Einnahmen in Tabellenform:

Einnahmen durchBetrag
Bondora Go & Grow (Brutto)2,10 €
Amazon Partner.Net Affiliate (Brutto)8,00 €
Bondora Go & Grow Affiliate (Brutto)55,00
Digistore24 Affiliate (Brutto)4,99 €
FinanceAds Affiliate (Brutto)130,00
Google AdSense (Brutto)11,99 €
Total212,08 €

Insgesamt habe ich also 212,08 € passive Einnahmen im Januar 2020 erzielt.

 

Wie sah es bei euch im Januar aus? Habt ihr nur Dividenden erhalten oder verdient ihr auch Geld durch Werbung beispielsweise auf eurem eigenen Blog?

Lasst mir gerne ein Kommentar da. Ich würde mich sehr darüber freuen!

Liebe Grüße
Eure Sara „Finanzpilotin“ ♡

Haftungsausschluss
Alle Texte sowie die Hinweise und Informationen stellen keine Anlageberatung oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Investments dar (§ 85 WpHG). Sie dienen lediglich der persönlichen Information und geben ausschließlich meine persönliche Meinung wieder. Weitere Informationen zum Haftungsausschluss…

Inhalte werden geladen
Unbedingt Teilen... Danke!

4 Gedanken zu „Einnahmenreport Januar 2020 – Keine Dividenden!“

Schreibe einen Kommentar