Einnahmenreport Mai 2020 – Über 1000 € dazu verdient

Die letzten Monate hatte ich als Nebenverdienst ausschließlich passive Einnahmen. Nun ist der Prüfungs- und Urlaubsstress vorbei und ich hatte im Mai endlich mal wieder Zeit meiner Nebentätigkeit nachzukommen und eben nicht nur passiv Geld zu verdienen. Dementsprechend fällt der Einnahmenreport Mai 2020 natürlich auch etwas höher aus als die Monate zuvor. Die passiven Einnahmen kommen aber auch weiterhin regelmäßig rein geflattert.

Einnahmenreport Mai 2020

Im Mai 2020 habe ich neben meinen passiven Einnahmen auch aktive Einnahmen generiert. Wie immer fange ich jedoch mit den passiven Einnahmen an.

1. Passives Einkommen durch Dividenden

Mein erster Posten in meinem Einnahmenreport Mai 2020 besteht aus mehreren Dividenden. Dank der Corona Krise und eher schlechten Geschäftszahlen im letzten Jahr, sind meine Dividenden von Puma und Amadeus Fire leider ausgefallen. Auf die deutschen Unternehmen ist mal wieder kein Verlass, aber meine Dividenden von ausländischen Unternehmen habe ich weiterhin erhalten. Teilweise sind diese sogar gestiegen! Insgesamt habe ich im Mai 32,52 € an Dividenden erhalten. Diese setzen sich wie folgt zusammen:

Dividende von AT&T

AT&T hat mir im Mai 2020 eine Dividende von 17,11 € ausgeschüttet.

Dividende von Mastercard

Mastercard hat mir im Mai 2020 eine Dividende von 4,37 € ausgeschüttet.

Dividende von Apple

Apple hat mir im Mai 2020 eine Dividende von 6,03 € ausgeschüttet.

Dividende von Procter & Gamble

Procter & Gamble hat mir im Mai 2020 eine Dividende von 5,01 ausgeschüttet.

Falls du noch nach Aktien suchst, die monatlich Dividende auszahlen, dann schau doch mal bei den monatlichen Dividendenzahlern vorbei.

2. Passives Einkommen durch P2P-Kredite

Bondora Go & Grow

Mein zweiter Posten in meinem Einnahmenreport Mai 2020 sind passive Einnahmen durch Bondora Go & Grow*. Das ist ein Produkt der P2P-Plattform Bondora, bei dem ich nicht selber mein Geld in Projekte investieren muss, sondern Bondora es für mich erledigt und mich dafür mit 6,75 % p.a. Festzins belohnt. Die Zinsen werden jedoch täglich ausgezahlt, sodass ich auch täglich vom Zinseszins-Effekt profitiere. Die täglichen Zinsen erhältst du übrigens unabhängig vom Anlagezeitraum. Egal ob du einen Tag oder 5 Jahre dein Geld auf dem Bondora Go & Grow Konto investiert lässt oder so wie ich monatlich mehr und mehr investierst. Aktuell sind knapp 250 € auf meinem Bondora Go & Grow Konto. Aber jeden Monat spare ich weiteres Geld.

Im Mai habe ich bei Bondora Go & Grow 0,99 € Zinsen verdient.

3. Passives Einkommen durch Affiliate-Programme

Mein dritter Posten in meinem Einnahmenreport Mai 2020 ist passives Einkommen durch Affiliate Programme. Insgesamt habe ich im Mai 214,20 € an Provisionen erhalten. Diese setzen sich aus drei Posten zusammen.

Amazon Partner.Net

Durch das Amazon* Partner.Net habe ich im Mai 2020 insgesamt 15,31 € eingenommen.

Digistore24 Affiliate

Durch das Affiliate Programm von Digistore24* habe ich im Mai 2020 insgesamt 18,89 € eingenommen.

financeAds

Durch das Affiliate Programm von financeAds habe ich im Mai 2020 insgesamt 180,00 € eingenommen.

4. Passives Einkommen durch Werbung

Google AdSense

Mein vierter Posten in meinem Einnahmenreport Mai 2020 ist passives Einkommen durch Google AdSense.

Im Mai 2020 habe ich insgesamt 11,94 € durch Google AdSense eingenommen.

5. Nebenverdienst durch Redaktionelle Arbeit

Viele von euch wissen ja, dass ich nicht nur für meinen eigenen Blog Beiträge schreibe sondern eben auch für andere Blogs und Verlage. Das mache ich, um mehr Geld für meine Investitionen übrig zu haben, mir neues Videoequipment zu leisten und auch um mich finanziell abzusichern. Der Spaß kommt dabei allerdings nicht zu kurz, sonst würde ich es neben meiner Vollzeitstelle als Elektroingenieurin nicht tun. Denn das kostbarste Gut ist immer noch unsere Zeit.

Im Mai 2020 habe ich insgesamt 836,40 € mit dem Schreiben von Blogbeiträgen für Online-Verlage verdient.

Zusammenfassung – Einnahmenreport Mai 2020

Auch die Einnahmen vom Mai 2020 möchte ich euch natürlich übersichtlich zusammenfassen. Daher hier nun alle Einnahmen in Tabellenform:

Einnahmen durchBetrag
Dividenden (Netto)32,52 €
Bondora Go & Grow (Brutto)0,99 €
Amazon Partner.Net Affiliate (Brutto)15,31 €
Digistore24 Affiliate (Brutto)18,89 €
financeAds Affiliate (Brutto)180,00 €
Google AdSense (Brutto)11,94 €
Redaktionelle Arbeit (Brutto)836,40 €
Total1096,05 €

Insgesamt habe ich also 1096,05 € im Mai 2020 mit passiven Einnahmen und meinem Nebenverdienst erzielt.

 

Wie hoch sind eure Dividenden im Mai ausgefallen und welche Dividendenzahler habt ihr im Depot?

Lasst mir gerne ein Kommentar da. Ich würde mich sehr darüber freuen!

Liebe Grüße
Eure Sara „Finanzpilotin“ ♡

Haftungsausschluss
Alle Texte sowie die Hinweise und Informationen stellen keine Anlageberatung oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Investments dar (§ 85 WpHG). Sie dienen lediglich der persönlichen Information und geben ausschließlich meine persönliche Meinung wieder. Weitere Informationen zum Haftungsausschluss…

Inhalte werden geladen
Unbedingt Teilen... Danke!

6 Gedanken zu „Einnahmenreport Mai 2020 – Über 1000 € dazu verdient“

    • Danke für den Hinweis,

      einen Bericht? Was willst du denn genau wissen? Ich darf leider nicht öffentlich verraten bei welchem Blog ich wieviel verdiene, weil es sonst Probleme unter den Redakteuren geben kann, wenn der eine mehr und der andere weniger verdient.

      Aber ich schreibe auch nur für Technik Blogs und Verlage, daher ist es für Finanzblogger wohl eher uninteressant.
      Wenn du für andere Blogs bzw. es sollten eher große Verlage sein, die ohnehin mehrere Redakteure haben schreiben willst, dann schreib die einfach an und nennen denen deine Preise. So habe ich es gemacht. Die Preise werden pro Wort angegeben. Wenn du mal googelst findest du gute Angaben, mal so als Tipp ich nehme den höchsten Satz, den Google vorschlägt. Ob sich das am Ende lohnt ist aber eher ne Frage deiner Schnelligkeit und ob du die Themen kennst oder erst recherchieren musst. Ich schreibe grundsätzlich für andere nur bei Themen in denen ich mich auskenne und es direkt so runter schreiben kann. Der Stundenlohn meines Hauptjobs als Ingenieurin kann da am Ende nicht ansatzweise mithalten. Da ich mir die Themen aber gut auswähle und nicht zu jedem Thema was schreiben möchte bin ich was die Auftragslage angeht aber auch etwas limitiert.

      LG Sara

      Antworten
  1. Hallo Sara.
    Ich habe mir mal die Bondoraseite angeschaut. Das mit der täglichen Auszahlung von Zinsen konnte ich nicht finden. Hast du mir da einen Link bzw. muss man sich erst anmelden um das zu erfahren?

    Antworten
    • Ja, Bondora zahlt aktuell nicht alles auf einmal aus, damit die Zinsen oben gehalten werden können. Bisher hat aber jeder sein Geld erhalten. Ich habe im März aufgrund eines Unfalls z.B. meine kompletten 1000 € abgehoben und es auch noch direkt erhalten. Andere Kollegen, die ihr Geld abheben wollten haben es nach und nach ausgezahlt bekommen, am Ende haben sie aber alles bekommen. Ich finde den Umgang mit der Krise seitens Bondora jedenfalls gut und vor Allem auch, dass sie sehr transparent sind. Ich zahle allerdings nur ein und sehe auch keinen Grund mein Geld dort abzuheben. Das mit den täglichen Zinsen kannst du in meinen Screenshots s. vorherige Berichte teilweise sehen. es macht für mich aber keinen Sinn in jedem Blogbeitrag diese Übersichten anzuhängen, da es wie gesagt täglich ausgezahlt wird und ich keine 30 Positionen Screenshots zeigen möchte. Wäre etwas übetrieben.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar